Die beste Solar LED Lampe

Was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Solar LED Lampe kaufen möchten

Solar LED Lampen sind eine ideale Möglichkeit Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon zu beleuchten.

Durch steigende Energiepreise und dem Wunsch seinen Außenbereich ansprechend zu beleuchten, stoßen viele auf die Frage, welche Solarleuchte hochwertig aber auch preiswert ist. Zudem wissen viele nicht, was es bei dem Kauf einer Solar LED Lampe zu beachten gibt oder worauf man achten muss.

 

Top 3 Solar LED Lampen im Vergleich

4.8 von 5 Sternen
Das Sonnenglas - Solarlampe im Einmachglas
Solarzelle im Deckel
LEDs: 4 Stück
Leuchtdauer: ca. 12 Stunden
4.5 von 5 Sternen
Brennenstuhl LH1205 Solar LED Strahler
Solarmodul mit Kabel zur optimalen Montage
LEDs: 12 x 0,5 W
Leuchtdauer: ca. 90 Minuten
4.0 von 5 Sternen
Stellar Solarkugel 25 cm
Batterie und Solarzelle in der Kugel versteckt
LEDs: 2 x weiße High Power LED
Leuchtdauer: ca. 7 Stunden

 

Warum Sie eine Solar LED Lampe kaufen sollten:

Die für Sie beste Solar LED Lampe auf dem Markt vereint zugleich mehrere Eigenschaften die Ihnen im Alltag helfen und eine angenehme Atmosphäre schaffen.

Solar LED Lampe benötigen keinen Stromanschluss. Genau an dem Ort, wo Sie gerne etwas stimmungsvolles Licht oder einen beleuchteten Weg schaffen möchten, haben Sie oft keine Steckdose. Es gäbe selbstverständlich die Möglichkeit eine neue Stromleitung zu verlegen, doch wer möchte sich diese Arbeit nicht gerne ersparen, wenn es auch so einfach funktionieren kann. Solar LED Lampen benötigen keinen Stromanschluss, da die benötigte Energie kostenlos von der Sonne kommt.

Solar LED Lampen sind Energiesparend. Halogen-Flutlicht oder normale Glühbirnen verbrauchen sehr viel Strom. Durch die steigenden Energiepreise wird die Außenbeleuchtung ein immer größerer Kostenfaktor. Durch den Einsatz einer LED Lampen verringern Sie den benötigen Strom um ein vielfaches und in Kombination mit einer Solarzelle wird kein Strom aus dem öffentlichen Stromnetz benötigt.

Die beliebtesten Solar LED Lampen im Überblick jetzt ansehen!

 

Welche Arten von Solar LED Lampen gibt es?

In den letzten Jahren hat sich der Markt für solarbetriebene LED Lampen stark verändert. Anfangs waren Sie ein Nischenprodukt und wurden aufgrund ihrer geringen Helligkeit und kurzen Leuchtdauer belächelt. Heute können Sie von kleinen Lampen für den Gartentisch bis zu großen Flutlicht Strahlern alles kaufen und auch die namhaften Hersteller springen mittlerweile auf den LED-Zug auf.

Solar-Außenbeleuchtung
Bei der Solar-Außenbeleuchtung gibt es von Strahlern, Flutlichtern, Hausnummernleuchten, Erdspiesen und Wandlampen alle Möglichkeiten der Beleuchtung. All diese Lampen sind mit einer Solarzelle ausgerüstet und benötigen daher keinen Stromanschluss. Die Einsatzmöglichkeiten sind hierdurch sehr vielfältig und setzen der Phantasie keine Grenzen.
Partybeleuchtung
Auch bei der Partybeleuchtung hat sich in den letzten Jahren viel getan. So ist es bereits möglich, im Winter einen Weihnachtsbaum im Garten mit entsprechenden Lichterketten stilvoll in Szene zu setzen. Oder aber die Terrasse für eine Geburtstagsfeier festlich mit Solar-Lichterketten zu schmücken. Wer es lieber etwas dezenter mag, kann auch auf die zahlreichen Windlichter für den Terrassentisch zurückgreifen, die am Abend eine gemütliche Stimmung verbreiten.

Dinge die Sie beim Lampenkauf wissen müssen:

Bevor Sie sich eine Solar LED Lampe kaufen können, sollten Sie sich überlegen, welche Anforderungen diese erfüllen soll. Eine Lampe, die den Eingangsbereich beleuchten soll, benötigt mehr Lichtleistung als eine Dekolampe für den Garten. Soll die Lampe immer leuchten oder ist eine Solar LED Lampe mit Bewegungsmelder erforderlich? Wenn Sie sich über den Einsatzzweck einig sind sollten Sie noch folgende Dinge beachten:

Batterie/Akku:

Solar LED Lampen benötigen einen Akku, der am Tag von der Solarzelle aufgeladen wird. Umso größer dieser ist, desto länger leuchtet die Lampe in der Nacht. Sie sollten bei einer neuen LED Lampe noch darauf achten, dass der Akku austauschbar ist und das es sich um eine standard Batteriegröße wie AA oder AAA handelt. Nur so ist es möglich im Falle eines defektes den Akku unkompliziert zu wechseln oder im Winter an sehr dunklen Tagen den Akku aus der Lampe zu nehmen und an der Steckdose in einem Ladegerät zu laden.

Solarzelle:

Auf die Größe kommt es an. Sehr kleine Solarzellen benötigen sehr lange, um den Akku in der Lampe aufzuladen. Bei größeren Solarzellen reichen oft schon ein paar Stunden Sonnenlicht aus, um die Lampe am Abend ein paar Stunden leuchten zu lassen.

Material:

Beim Material gibt es eigentlich nur drei Möglichkeiten zur Auswahl. Solar LED Lampen werden oft in Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl gefertigt. Diese Materialen halten der Witterung stand und rosten nicht. Achten Sie auch auf scharfe Kanten oder spitze Ecken, die oft bei billigen Lampen für eine Verletzungsgefahr sorgen.

Echte Kundenbewertungen:

Es ist immer eine gute Möglichkeit vor dem Kauf die Kundenbewertungen aufmerksam zu lesen. Oft werden dort Hinweise auf eine schlechte Materialqualität und eine geringe Haltbarkeit sofort ersichtlich.

Welche ist die beste Solar LED Lampe für Sie?

Welche nun die beste Solar LED Lampe ist, können nur Sie entscheiden, da die Anforderungen zu verschieden sind. Wir haben bereits einige LED Lampen getestet und für Sie unsere Top 5 zusammen gestellt. Diese Lampen können wir uneingeschränkt empfehlen, da wir sie selber einsetzen.

Unsere Top 5 der Solar LED Lampen:

4.5 von 5 Sternen
Esotec - Vision
4.4 von 5 Sternen
Esotec - Unterwasserstrahler